Burning Series - Simpsons und weitere Serien kostenlos online sehen

Registrieren

Dragon Hunters - Die Drachenjäger Staffel 1

Das Weltall, viele Jahrhunderte nach unserer Zeit. Ein gewaltiger Knall hat die Menschheit in mittelalterliche Verhältnisse zurückgeworfen und die Erde in tausende Einzelteile zertrümmert. Klingt schlimm? Es kommt noch dicker. Auf den einzelnen Asteroiden, die einmal die Erde waren, haben sich Drachen breit gemacht. Keine normalen Drachen, wie man sie aus Märchenbüchern kennt, sondern Drachenmutanten. Gemeingefährliche Biester, die nicht einfach nur Feuer spucken, sondern noch viele andere unsympathische Eigenschaften haben. Doch zum Glück gibt es die Drachenjäger: Gwizdo und Lian Chu. Die zwei jagen die Untiere. Das ist ihr Job. Die Situation scheint alles andere als lustig, ja sogar düster, doch dank der beiden Helden ist sie das natürlich nicht. Die tapferen Jäger bringen jede Menge Humor mit.

Genres

Kinderserie Abenteuer

Produktionsjahre

2004 - 2007

Hauptdarsteller

Keine Angabe

Produzenten

Keine Angabe

Regisseure

Norman LeBlanc

Autoren

Arthur Qwak, Laurent Turner, Thomas Barichella

Rogers Rückkehr

Beschreibung anzeigen

Beschreibung für diese Episode nicht verfügbar.

Staffeln
Episoden
Die Drachenmutter
Leben, wie ein Drache
Auf der Suche nach Zoria
Rogers Rückkehr
Der falscher Pater
Die Nebelinsel
SOS von den Zimbranellen Zwergen
So was wie das gelobte Land
Wiedersehen mit Billy
Die Frauen von Amazonien
Mit Jeanneline auf Drachenjagd
Der seltsame Geschmack der Kokomak
Das Zusammentreffen der drei Monde
Der böse Blick
Der Kiwajel-Stoß
Die Drüse des Mimikars
Ein nerviger Zwerg
Unerwünschte Gäste
Der Hof Der Waisenkinder
Ein Kinderspiel
Für eine Handvoll Klurk
Ich komme wieder
Er ist verliiiebt!
Den Jagdschein,bitte
Der Märchenprinz
Die liebe Familie

Wähle einen Hoster aus, um den Stream zu starten

SitemapОбои для рабочего стола - Широкоформатные обои HD - Часть 61 [1980x1020 - 12000x7500] [237шт.] (2017) JPG от NNNB | 20.000 Days on Earth 20.000 Days on Earth (2014) Dokumentarfilm, Drama, MusikNick Cave ist einer der erfolgreichsten Künstler unserer Zeit. Doch neben seiner Karriere als Musiker betätigt sich der Australier noch auf unzähligen weiteren Feldern der Kunst. Das Filmprojekt porträtiert die 24 Stunden des 20.000sten Tages im Leben von Cave und vermischt dabei fiktive Begebenheiten mit dokumentarischen Aufnahmen. Unter anderem unterhält sich ein Psychoanalytiker mit Cave und versucht, dessen Wesen auf den Grund zu gehen und den Akt seines künstlerischen Schaffens zu erkunden. Was bedeutet es für ein Leben, wenn man sich ununterbrochen in einem kreativen Prozess befindet? Was passiert abseits der Bühnen dieser Welt? Wie wird ein Mensch zu dem, was er ist und woraus besteht ein Leben überhaupt? Diese existenziellen Fragen diskutiert Nick Cave auch mit seinen Freunden Blixa Bargeld, Kylie Minogue und vielen weiteren und nimmt damit den Zuschauer mit auf eine ganz besondere Reise in seine Seele und Musik. | Beeld & Geluid: Accessoires